The same procedure as every year

Wie die Polizei meldete, kam es am gestrigen „Herrentag“ gegen 17:45 Uhr zu einer Schlägerei von ungefähr 40 Personen in einem Bierzelt, das anlässlich des Feuerwehrfestes aufgebaut war. Als die Polizei eintraf, konnte sie aufgrund der Fotos, die ein Feuerwehrmann gemacht hatte, neun Personen aus einer „augenscheinlich rechtsorientierten“ Gruppe festnehmen. Die angetrunkenen Männer zwischen 21 und 27 kamen aus Erkner bzw. aus Woltersdorf. Ein 26-jähriger aus Berlin wurde verletzt.
In den vergangenen Jahren waren auf den Feuerwehrfesten häufig Gruppen von Nazis zu beobachten. Im Umfeld des Festes kam es auch häufig zu rechtsextremen Straftaten, wie z.B. Hakenkreuzschmierereien.

Meldung der Polizei