Tag-Archiv für 'gosen'

Antisemitischer Brandanschlag in Gosen

Wie einer Meldung der Polizei zu entnehmen war, hat es in Gosen offenbar einen antisemitisch motivierten Angriff auf den Bungalow eines Berliner Ehepaars gegeben, der am 23. Januar entdeckt wurde. Der oder die Täter brachen in das Gebäude ein und legten Feuer, welches jedoch wieder erlosch. Außerdem besprühten sie die Fassade mit einem Davidstern und dem Wort „raus“. Der Ehemann stammt nach Polizeiangaben aus Israel und bekennt sich zum jüdischen Glauben. Der Staatsschutz hat sich in die Ermittlungen eingeschaltet.

mehr:
Polizeimeldung // PNN

Betrachtung des Wahlkampfs der extremen Rechten in LOS

Der Wahlkampf fing für die extreme Rechte im Landkreis schon fast vier Monate vor der Kommunalwahl an. Es begann mit der propangandistischen Ausschlachtung eines Vorfalls an der „Johannes-R.-Becher“-Schule Ende Mai, bei dem es zu einer Auseinandersetzung zwischen Berliner Jugendlichen türkischer Herkunft und eingeborenen Jugendlichen kam. Dies wurde in der rassistischen Diktion der NPD unter der Überschrift „Ausländisches Schlägerkommando verprügelt Schüler in Erkner“ aufgeblasen. Es wurden in ganz Erkner Flugblätter und NPD-Zeitungen gesteckt und Material vor der Schule selbst verteilt. Offensichtlich ein Thema wie gemacht für die NPD, konnte man doch so gegen die so genannten „kriminellen Ausländer“ hetzen und tief sitzende Vorurteile bedienen. (mehr…)